zur Startseite
Aktuelles

Die generalsanierte Stadthalle wurde feierlich eingeweiht

Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner und ihr Stellvertreter, Franz Schnabl ließen es sich nicht nehmen, gemeinsam mit der Ybbser Bürgermeisterin Ulrike Schachner die generalsanierte Ybbser Stadthalle persönlich zu eröffnen, Pfarrer Mag. Krysztof Nowodczynski gab, nach dem Festzug, dem neuen Veranstaltungszentrum seinen Segen.

„Wir freuen uns wirklich sehr über diesen schönen Festakt“, so Bürgermeisterin Ulrike Schachner, „unser Stadthalle wurde für die Allgemeinheit gebaut und ist ein Zentralpunkt für Veranstaltungen jeder Art. Gemeinsam mit allen UnternehmerInnen haben wir hier etwas geschaffen, das für die Region sicherlich zukunftsweisend ist, vielen Dank an alle Beteiligten für ihren Einsatz und ihr Engagement.“

Und beteiligt waren an der großangelegten Sanierung viele kluge Köpfe und visionäre Denker: Zum einen Architekt Stefan Huber, der die damals gewählte Architektur erhalten und in die Jetzt-Zeit transformiert hat und Christa Kranzl für das Auslastungs- Nutzungs- und Finanzierungskonzept, und ihren Einsatz für die weitere Standortsicherung der SIAK. Und zum anderen Baumeister Ing. Thomas Pöchhacker unter Mithilfe von bis zu 40 Mitarbeitern, die in den zwei Jahren Bauzeit rund 45.000 Arbeitsstunden absolvierten. Und natürlich auch Abg.z.NR Bgm.a.D. Alois Schroll, der das Projekt in seiner Amtszeit ins Rollen brachte.

Nach der Begrüßung durch Moderator Volker Piesczek und Bürgermeisterin Ulrike Schachner, konnte auch das Ehepaar Ernestine und Josef Piringer als Zeitzeugen die Eindrücke von damals vermitteln, Abg.z. NR Bgm. A.D. Alois Schroll sprach als Initiator der Sanierung und lobende Worte kamen auch vom Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments Dr. Othmar Karas, der ein gebürtiger Ybbser ist. Die Pächterin der Gastronomie, Hannah Neunteufel, erzählte kurz über das neue Restaurant und Bistro.

„Unser geräumiges Multitalent mit rund 4.470 m2 ist ein Vorzeigeprojekt für die Region“, so Bürgermeisterin Ulrike Schachner, „wir finden es auch wirklich großartig, dass gleichzeitig auch Hannah Neunteufels DER GUTE FANG & FISCHBAR hier mit einzieht. Vom Fine-Dining Restaurant über ein legeres Donau-Bistro mit Frühstück bis zum Sundowner kann man hier mit einem spektakulären Blick auf die Donau wunderbare Speisen genießen.“

Musikalisch begleitet wurde die gelungene Eröffnung samt Festzug vom Salonorchester MS Donauklang und den ansässigen Musikvereinen, auch Wolfgang Linder samt drei Sängerinnen gab eine kleine Kostprobe zum bevorstehenden Konzert am 17. September in der Stadthalle Ybbs, das er – gemeinsam mit den 3 jungen Tenören – gibt.