zur Startseite
Aktuelles

Jugendsymposium

Bildtext vlnr: Christina Fuchs (NÖ Regional), Vizebgm. Dominic Schlatter, Veronika Theiner, Szilvia Szabo, Tobias Lechner, Lena-Alice Korherr (Verein EKids); Fotos: Claudia Sainitzer

Welche Anforderungen und Bedürfnisse Jugendliche an und in einer Stadt haben, wird derzeit in Ybbs an der Donau erhoben. Im Zuge des "JUSY - Jugendsymposiums", initiiert von Vizebürgermeister Dominic Schlatter, wird der Ist-Stand in der Donaustadt erhoben. Dieses, von der EU geförderte Erasmus-Projekt, musste jedoch aufgrund der aktuellen Pandemie, bereits nach der Auftaktveranstaltung am 19. Oktober, pausieren. Erste Erkenntnisse konnten dabei schon gesammelt werden, da die Jugendlichen diverse Orte im Stadtgebiet aufgesucht hatten und bewerteten, wie toll diese Plätze für sie sind.

Sobald es möglich ist, werden noch weitere Termine folgen, um letztlich dem Ybbser Gemeinderat Ideen und Vorschläge zu präsentieren.